Die Hegler-Nothilfe-Stiftung wurde 2003 von Hedwig Hegler gegründet. Ihr war es immer ein besonderes Anliegen Menschen, die unverschuldet in Not geraten waren, zu helfen.

 

Das christliche Gebot der Nächstenliebe war für sie dabei stets Motivation und Ansporn.

 

Die Stiftung hat ihren Sitz in Bamberg und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung. 

 

Anträge müssen immer über eine Organisation wie z.B. Caritas oder Diakonie eingereicht werden. Anträge von Privatpersonen können nicht bearbeitet werden. 
  
Die Unterstützung ist laut Satzung auf den Raum Ober- und Unterfranken ausgerichtet.